Allgemeine Geschäftsbedingungen










 
Rahmenvereinbarung für Training und Seminare
von Laktat-Analyse & Personaltraining (AGB)

  1. Hiermit werden zwischen dem Personaltrainer und dem Kunden folgende verbindliche Vereinbarung getroffen, die für alle künftigen Trainingseinheiten (im Studio, im Freien,
    sonstigen Sportanlagen, zu Hause etc.) gelten, es sei denn, dass schriftlich etwas anderes vereinbart wird. Der Trainer übt die Tätigkeit als freiberufliche Lehrtätigkeit aus, vergleichbar einem Privatdozenten, nicht aber als gewerbliche Tätigkeit, wie ein Betreiber einer
    Sportschule oder eines Fitness-Studios. Sein Status ist der eines Privattrainers.
    Es gilt die jeweils neueste Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  2. Der Preis der jeweiligen Trainingseinheit ergibt sich aus der jeweils aktuellen Preisliste. Der Betrag ist bis spätestens unmittelbar vor der jeweiligen Trainingseinheit in bar zu zahlen, nur
    auf Vereinbarung auf andere Weise. Bei Workshops, Mehrfachbuchungen, Dauerbetreuung
    und dergleichen im angegebenen Zeitrahmen im Voraus. Bei Dauerbetreuung sind
    außerdem Anzahlungen zu leisten. Sonstige Leistungen werden nach Vereinbarung
    gesondert berechnet.

  3. Die jeweilige Trainingseinheit ist zu bezahlen, wenn nicht mindestens 2 Tage vor dem vereinbarten Termin abgesagt wird. Wird die wegen Krankheit entfallene voraus bezahlte Trainingseinheit nicht zu einem anderen Termin innerhalb 4 Wochen nach Krankheitsende nachgeholt, ist die Trainingseinheit dennoch zu bezahlen. Weitere Erstattungen können in wenigen Einzelfällen nur auf Kulanzbasis gewährt werden.

  4. Die Dauer der Trainingseinheiten beträgt 60 Minuten oder länger. Kürzere Trainingseinheiten müssen ausdrücklich vereinbart werden.

  5. Für Workshops gilt: Der Workshop ist voll zu bezahlen, wenn nicht mindestens 5 Tage vor dem vereinbarten Termin abgesagt wird. Bei Absagen am 6. bis 10. Tag vor Workshopbeginn wird aus Kulanzgründen der halbe Betrag erstattet. Diese Regelung kann auf Kulanzbasis hinfällig werden, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird oder zwischenzeitlich ausreichend Teilnehmer nachmelden, so dass die Veranstaltung ausgebucht ist. Ein Ersatztermin kann unter
    Berechnung bereits erfolgter Zahlungen angeboten werden, wenn die angefallenen Verwaltungskosten für die ausgefallene Teilnahme zusätzlich erstattet werden. Weitere Erstattungen können in wenigen Einzelfällen nur auf Kulanzbasis gewährt werden.

  6. Eine Haftung für durch den Personaltrainer verursachte Schäden kommt nur im Falle von
    grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz in Betracht. Eine Versicherung gegen Unfälle während der Trainingszeit und auf direktem Wege von und zur Trainingsstätte ist Sache des Kunden. Laktat-Analyse & Personal Training schließt dafür jegliche Haftung aus. Dieser Punkt entspricht einer Haftungsfreistellung.

  7. Trainingsart und Trainingsort werden mit dem Kunden für jede Trainingseinheit abgesprochen. Bei schlechter Witterung (z.B. Eis, Schnee, starker Regen) und einem dadurch bedingten erhöhten Verletzungsrisiko findet die Trainingseinheit gegebenenfalls Indoor statt oder wird
    nach Absprache verschoben. Ein in diesem Falle auf ausdrücklichen Kundenwunsch im
    Freien stattfindendes Training erfolgt auf eigenes Risiko des Kunden.

  8. Der Kunde erkennt Absprachen und Vereinbarungen als verbindlich an, sofern diese
    beiderseitig bestätigt wurden. Dies gilt bei Verständigung über alle verwendeten Kommunikationsmittel, wie Telefon, Fax, E-Mail und dergleichen. Sollte bei kurzfristigen Änderungen (z.B. Terminverschiebung) einer der Vertragspartner nicht erreichbar sein, gilt die zuletzt getroffene Vereinbarung.

  9. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass eine risikolose Fettmessung und elektronische Pulskontrolle nur gewährleistet werden kann, wenn sich keine Implantate mit elektronischen Bauteilen (z.B. Herzschrittmacher) im Körper befinden.

  10. Der Kunde versichert, dass ihm keine Umstände bekannt sind, die ein Training ausschließen könnten (insbesondere Krankheiten, Verletzungen, Einnahme von Medikamenten) und dass er über plötzlich auftretende Befindlichkeitsstörungen (wie Schwindel, Übelkeit, Schmerzen) vor, während oder nach dem Training sofort unterrichtet.

  11. Sämtliche Sonderangebote und Rabatte sind freiwillig und können jederzeit widerrufen werden.

 

 
© 2004 Markus Klingenberg :: design by mediaXpress.tv :: Impressum